24 Stunden Dauerärgern

Viechtach, die schnuckelige Ortschaft im Bayerischen Wald, will Weltgeltung erlangen: Zwölf Taucher der Wasserwacht spielten 24 Stunden Mensch-ärgere-Dich-nicht. Unter Wasser, in einem Tauchtruck. Nach Informationen der Lokalzeitung habe es in "keiner Phase" Probleme gegeben. Auch das Schiedsgericht, so der Viechtacher Bayerwald-Bote, angeführt vom Bürgermeister, habe "tapfer" durchgehalten: "Lediglich bei den Wechseln am Samstagmorgen meinte der eine oder andere Taucher, dass es "empfindlich kalt" geworden sei." Trotz der Wassertemperaturen von 27 Grad Celsius.

Der Rekordversuch war zwar schon im Sommer 2000, beim Viechtacher Bürgerfest unternommen worden. Für Taucher, die nicht wissen, was sie in der Wintersaison unternehmen sollen: Der (beheizte!) Tauchtruck war bei einem Kasseler Spezial-Fahrzeugverleih gemietet worden. Nicht vergessen: Spielbrett, -figuren und Würfel sollten magnetisch sein. Nach Angaben des Viechtacher Bayerwald-Boten gibt es auch noch diese im Guiness-Buch eingetragenen Rekorde:
- 24-Stunden-Rekorde im Schafkopfen und Skatspielen.


Bild: Stadt Viechtach

Kommentare? copyright: © getoese.de






Suche: