Eyller See, Kerken





Wo: A 40 Richtung Venlo bis zur Ausfahrt Nr. 6 (Kerken) nach rechts in Richtung Kerken (6km). Hinter der ARAL Tankstelle links in die Heronger Straße nach ca. 1 km liegt rechts der Eyllersee

Tiefe: k.A.

Temperatur: Jahreszeitenabhängig.

Sichten: Kann schrecklich mulchig werden.  

Über Wasser: Der Eyller See wird von Anglern - abgesperrter Bereich im Ostteil des Sees - genutzt, von Bötchenfahrern und von Badegästen. Die Tauchbasis hält kalte und warme Getränke bereit.

Unter Wasser: Als wir den See betauchten, hatten wir eine hundsmiserable Sicht: etwa 1 Meter und weniger. An der Oberfläche kaum zu erkennen sind einige Felsen. Bei unserem "Instrumentenflug" sind wir immer wieder sprichwörtlich angeeckt. Es gibt sicher bessere Tage mit einigermaßen guten Verhältnissen. Unweit des Einstiegs ist übrigens die erste von zwei Übungsplattformen befestigt in ca. 3 Metern Tiefe. Der See lockt auch mit einem Wrack, dessen Aufbauten bis auf 8 Meter Tiefe emporragen. Laut Tauchbasis findet man dies mit Kurs 165 Grad vom Einstieg aus.

Eintritt: Tageskarte 7 €, Zehnerkarte 60 €, Jahreskarte 80 €. Parkgebühren: 1,50 €. Die Eintrittskarten gibt es an der Tauchbasis.

Service: Der angegliederte Tauchshop hält alles bereit, was man benötigt, dazu gehört auch das Füllen der Flaschen. Außerdem werden neben kalten und warmen Getränken auch kleine Imbisse verkauft. Es gibt Duschen und Toiletten, Ausbildungen werden angeboten und zwar nach CMAS, VdST. Preise finden sich auf der Website der Tauchbasis (s.u.).

Kontakt:
Tauchbasis Blaue Lagune, Eyller See
Eyller See 1
47647 Kerken
Tel.: 02833 - 601779
Mobil: 0173 - 4959768
Fax: 02833 - 601779
Website

Kommentare?

copyright: © getoese.de









Suche: