Banter See, Wilhelmshaven

Wo:Der See liegt im Hafengebiet von Wilhelmshaven. Anfahrt über die A29, Abfahrt Wilhelmshaven Coldewey Stadtmitte. Weiteren Weg über die Tauchbasen (s.u.).

Tiefen: Der See bietet Tiefen bis max. 22 Meter.

Sichten: Die Sichten variieren zwischen 2 und 10 Meter, je nach Jahreszeit. Beste Tauchzeit soll zwischen März und April und wieder ab September sein.

Über Wasser: Das Gebiet des heutigen Banter Sees gehörte bis 1945 zum Kriegshafen Wilhelmshaven. Nach dem Krieg wurden die Bunker- und Rüstungsanlagen gesprengt. Doch das eine oder andere Relikt aus jenen Tagen ist noch vorhanden. Das Wasser des Banter Sees ist leicht salzhaltig, deshalb heißt es "Brackwasser". Der Banter See wird durch einen Damm vom Salzwasser getrennt. Regenwasser versüßt ihn weiter.

Eigentümerin des Sees ist die Stadt Wilhelmshaven. Tauchbeschränkungen gibt es keine. Das Befahren des Banter Sees mit Motorbooten ist jedoch verboten.

Direkt am Banter See hat sich der UWC Manta niedergelassen. Dort findet man am Wochenende immer Leute, mit denen man sich austauschen kann. Unterbringungsmöglichkeit für Gruppen sind nach Voranmeldung vorhanden. Der UWC Manta unterhält nicht nur eine ehemalige Meeresforschungsstation (Dräger Iglu) in 10 m Tiefe (auf Anfrage Betauchung möglich). Der Club doumentiert auf seinen Internetseiten auch die Fundstellen und Gegenstände im See.

Tauchbasen:
Eine Tauchbasis direkt am See, mit eigenem Zugang (Kostenlos). Füllungen und Preise im Internet.
Adresse: Tauchsport Heinemann, Helmholtzstr 3-11, 26389 Wilhelmshaven Tel. 04421-201294.
Die neue Website.
Die alte Website

PROFI-DIVE Tauch- und Wassersportcenter Nordhafen GmbH, Hildesheimerstraße 1, 26384 Wilhelmshaven Tel.: 04421-303633. Füllungen und Preise erfragen.

Kommentare? copyright: © getoese.de







Suche: